Neu! Musik! Donnerstag, 2. Mai 2019, 20 Uhr

Ensemble Resonanz
Yorck Dippe, Sprecher

Leos Janácek (1854-1928)
Streichquartett Nr. 1 »Kreutzersonate«

Kann eine Frau ihren Mann mit einer Geige betrügen?
Sie kann. Findet ihr Mann und bringt sie im dramatischen Finale um. Soweit die Kreutzersonate von Tolstoi. Leos Janácek kommt in seiner Vertonung der Geschichte zum Streichquartett zu einer anderen moralischen Antwort: Seine Musik ist böhmischer Feminismus, ein leidenschaftliches Plädoyer für die Sehnsucht der Frau nach Lust und Autonomie.

Bei der Veranstaltung Neu! Musik! wird alte und neue Musik auf innovative und persönliche Weise verbunden. Moderiert wird von den Musikern selbst, Gespräche und kühle Getränke gibt es an der Bar.

Bildnachweis: „Tolstoi, Lew: Die Kreutzersonate.“ Deutsche Ausgabe zu Lebzeiten Tolstois 1904, Foto H.-P.Haack